Application Note

Lokalisierung und Kartierung von unterirdischen Versorgungseinrichtungen in verschiedenen Tiefen

In diesem Anwendungsbericht befassen wir uns mit einer Untersuchung von unterirdischen Versorgungsleitungen wie Wasser, Abwasser und Gas in einem Wohngebiet in Perth, Australien. Die Versorgungsleitungen befanden sich in unterschiedlichen Tiefen und bestanden aus verschiedenen Materialien. Sehen Sie, welches Untergrundkartierungssystem verwendet wurde, um die Versorgungsleitungen in einem einzigen Durchgang des Scanners zu lokalisieren.

Map Subsurface Utilities at Different Depths

Infrastruktur- und Anlageninspektion von Betonbauwerken

Kartenbeschreibung

leadmagnet

Newsletter

Get the best NDT and InspectionTech content delivered straight to your inbox

 

Übersicht

  • In diesem Anwendungshinweis beschreiben wir das Untergrundkartierungssystem   wird verwendet, um Versorgungsunternehmen in einem Wohngebiet zu lokalisieren   in Perth, Australien.
  • Der Stepped Frequency Continuous Wave (SFCW)-Technologie ermöglichte es uns, mit einer   Single   Instrument und ein   Single   Pass, sowohl oberflächennahe als auch tiefere Ziele.  
  • Das untersuchte Gebiet befand sich in Küstennähe in Perth. Trotz des hohen Salzgehalts des Untergrunds kann die SFCW-Technologie im Vergleich zu herkömmlichen gepulsten Systemen Ziele in tieferen Tiefen auflösen.

 

 

Title

Location of the utility survey very close to the coastal area of Perth, Australia. This location is captured in the GS8000 logbook on the iPad app. The user can also keep notes and photos in

 

Beschreibung der Untersuchung

Der Kunde wollte verschiedene Dienstleistungen lokalisieren und kartieren, darunter Gas, Abwasser und Wasser – alle in unterschiedlichen Tiefen und aus unterschiedlichen Materialien.

Standort der Versorgungsuntersuchung ganz in der Nähe des Küstengebiets von Perth, Australien. Dieser Standort wird im GS8000 Logbuch in der iPad-App. Auch Notizen und Fotos kann der Nutzer in der hochmodernen App hinterlegen.

 

GPR-Daten wurden in zwei Richtungen gesammelt, parallel und senkrecht zum Verkehr. Die Daten wurden mit dem GNSS-Empfänger (MA8000) mit dem GS8000 verbunden, ohne zusätzliche Einrichtung.

 

Insgesamt wurden 10 Linien mit unterschiedlichen Längen gesammelt. A lle 2D-Linien wurden vor Ort verarbeitet und der Bericht in weniger als einer halben Stunde erstellt.   Während andere GPR-Geräte Stunden für die Sammlung und Nachbearbeitung benötigen, kann das GS8000 dem Kunden einen vollständigen Bericht liefern, ohne ins Büro zu gehen.

Mit zwei Encodern und der Flexibilität, den Wagengriff anzupassen, könnte der Kunde Daten dort sammeln, wo andere GPR-Geräte aufhören würden. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir keine Ziele in der Nähe von Kanten / Gehwegen verpassen.

 

Ergebnisse der Untersuchung

Die GPR-Daten wurden mit dem P roceq GPR Subsurface-App auf dem iPad. Ein HTML-Bericht für den Kunden wurde schnell generiert und direkt vom iPad versendet. Ergebnisse können auch vom iPad in GIS oder Google Maps exportiert werden.  

Title

B-scan of the detected lines. Note the excellent resolution for both shallow and targets down to almost the sea level, around 3m.

Title

Small target detected at more than 3.2m depth (refer to the intersection of the green cursors).

Abschluss der Untersuchung

Die Umfrage in Perth bestätigte dem Kunden, dass der ist ein hervorragendes Werkzeug zum Auffinden und Kartieren von Versorgungseinrichtungen unterschiedlicher Materialien, in unterschiedlichen Tiefen und unter unterschiedlichen Umgebungsbedingungen. Die einfache und intuitive Arbeitsumgebung bietet die schnellste Datenerfassung im 2D- und 3D-Modus und die kürzeste Berichtszeit auf dem Markt.

Title

Migrated and non-migrated view of utilities detected.

Title

Besuchen Sie unser Inspektionsbereich für weitere Artikel zu   GPR, GNSS und andere Technologien für genaue unterirdische Inspektionen.

Verwandte Inhalte