Article

Wie Sie die Lebensdauer Ihrer tragbaren Härteprüfgeräte verlängern können

Wie man so schön sagt: Wer sich nicht vorbereitet, bereitet sich auf das Scheitern vor. Dies gilt insbesondere, wenn es darum geht, die besten Ergebnisse zu erzielen und die Lebensdauer von tragbaren Härteprüfgeräten zu verlängern. Mit diesen einfachen Vorsichtsmaßnahmen können Sie die Leistung verbessern und die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängern.

Prolong the Service Life of Your Portable Hardness Testers

Infrastruktur- und Anlageninspektion von Betonbauwerken

Kartenbeschreibung

leadmagnet

Newsletter

Get the best NDT and InspectionTech content delivered straight to your inbox

Wie man so schön sagt: Wer sich nicht vorbereitet, bereitet sich auf das Scheitern vor. Dies gilt insbesondere, wenn es darum geht, die besten Ergebnisse zu erzielen und die Lebensdauer von tragbaren Härteprüfern zu verlängern.

Equotip-Härteprüfgeräte sind für tragbare Anwendungen in industriellen Umgebungen konzipiert, und mit einigen einfachen Vorsichtsmaßnahmen können Sie die Leistung verbessern und die Lebensdauer Ihres Geräts verlängern.

Bevor Sie ein neues tragbares Härteprüfgerät kaufen, sollten Sie sich über die verschiedenen Sondenoptionen informieren, die sich in der Art des Schlagkörpers und der Schlagenergie unterscheiden. Verschiedene Sondentypen haben eine unterschiedliche Lebensdauer, und im Laufe der Zeit kommt es zu einer verschleißbedingten Drift in unterschiedlichem Ausmaß (was die Genauigkeit und Qualität der Messungen beeinträchtigt).

Vorbereiten des Prüfgeräts

  1. Verwenden Sie zum Aufladen des Geräteakkus nur die von Equotip gelieferten oder spezifizierten Netzadapter. Das Gerät kann auch direkt am Netzadapter betrieben werden.

  2. Verwenden Sie die Equotip-Schutztasche, den Ständer oder die Wandhalterung.

  3. Equotip-Kabel sind optimiert, um zusätzliche Flexibilität zu bieten. Es wird jedoch dringend empfohlen, scharfe Knicke in den Kabeln und plötzliche Belastungen der Stecker zu vermeiden (diese können z. B. auftreten, wenn die Kabel eingeklemmt oder aufgewickelt werden).

  4. Überprüfen Sie Ihr Härteprüfgerät regelmäßig mit dem mitgelieferten Prüfblock, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

Title

Equotip Portable Rockwell Test blocks

Vorbereiten der Sonde

Minimieren Sie die Schmutzablagerung auf dem Schlaggerät und verbessern Sie die Genauigkeit durch:

  • Vermeiden Sie alles, was zwischen den Schlagkörper und die Oberfläche gerät, da es die Schlagenergie absorbiert und eine Schmutzablagerung im Rohr verursacht.

  • Bearbeitung der Oberfläche gemäß dem technischen Informationsblatt von Equotip über die Anforderungen an die Rauhigkeit.

  • Entfernen von Metallstaub, Schleifkörnern, Schmutz, Öl, Fett und anderen Verunreinigungen von der Messstelle mit einem Tuch.

  • Platzieren der Probe auf einer festen Unterlage oder in einem Halter / einer Vorrichtung.

Vorbereitung der Oberfläche

Title

Equotip Surface Roughness Comparator

Um Fehler zu minimieren, die besten Ergebnisse bei der tragbaren Härteprüfung zu erzielen und Schäden zu vermeiden, muss die Oberfläche entsprechend vorbereitet werden.

Lesen Sie die Profi-Tipps zur Oberflächenvorbereitung im Buch "Tragbare Härteprüfung" (Seite 52), um jederzeit präzise und genaue Messungen zu gewährleisten.

Messverfahren

Halten Sie das schwarze Laderohr mit Zeige-, Mittel- und Ringfinger auf der einen Seite und dem Daumen auf der anderen Seite. Mit der anderen Hand halten Sie das Spulengehäuse so nahe wie möglich am Stützring.

2. laden Sie das Schlaggerät in der Luft, indem Sie das Laderohr langsam und gleichmäßig bis zum Anschlag in Richtung des Spulengehäuses schieben. Ziehen Sie dann das Laderohr langsam zurück, ohne es abrupt zurückschnappen zu lassen.

Hinweis: Belasten Sie das Schlaggerät nicht direkt auf den Prüfling, Sie könnten mit der Zeit das Gewinde Ihres Tragrings oder sogar das Führungsrohr beschädigen.

Drücken Sie den Auslöseknopf mit dem Daumen leicht an und warten Sie vor der nächsten Messung etwa 1 Sekunde.

Tipp: Tragen Sie bei der Durchführung von Messungen saubere Handschuhe und achten Sie besonders darauf, das Führungsrohr nicht mit schmutzigen Händen zu berühren.

Routinemäßige Wartung und Inspektion

Title

Screenshot from demo video

  • Reinigen Sie das Führungsrohr am Ende eines jeden Arbeitstages, indem Sie die Proceq-Bürste einsetzen (siehe dieses Demo-Video) und dabei rotierende und reibende Bewegungen ausführen.

  • Reinigen Sie den Stützring und den Schlagkörper (insbesondere die Eindringkugel und den Fangstift) mit Aceton.

  • Eine jährliche Inspektion des Gerätes durch ein Proceq-zertifiziertes Service & Repair Center wird empfohlen.

Tipp: Reinigen Sie das Schlaggerät jede Woche von innen (mit einem acetongetränkten Wattestäbchen) und aussen (mit einem acetongetränkten Tuch).

Richtige Lagerung

  • Lassen Sie das Schlaggerät nie auf der Werkbank liegen.

  • Wickeln Sie das Kabel nicht stramm auf.

  • Reinigen Sie die Testflächen des Härteprüfblocks mit Aceton und decken Sie sie mit dem Proceq-Schutzaufkleber ab.

  • In der Equotip-Transporttasche an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur aufbewahren.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Lebensdauer Ihrer Ausrüstung am besten verlängern können. Laden Sie das Buch Portable Hardness Testing herunter, um weitere Profi-Tipps zu erhalten, mit denen Sie stets die genauesten und wiederholbarsten Ergebnisse erzielen.

Verwandte Inhalte

welding-1.png